Webinar: Ohne Mehrkosten zur Passivhaus-Schule


Webinar: Ohne Mehrkosten zur Passivhaus-Schule


Das Webinar ist beendet. Wiederholungstermine werden hier rechtzeitig angekündigt.

0,00
Preis inkl. MwSt.

Ohne Mehrkosten zur Passivhaus-Schule (2 Beispiele)

In einem 90 minütigen Webinar werden Sie wesentliche Parameter zur Energie- und Kosteneinsparung bei Schulen kennen lernen.
Wie wurden bei einer zertifizierten Passivhaus-Schule in Essen die prognostizierten 5 % Mehrkosten für den Passivhausstandard eingespart? Sie erhielt u.a. mit ihrer Randdämmschürze aus Glasschaumgranulat eine Maßnahme, die den „Wärmesee“ unter der Bodenplatte vor seitlicher Auskühlung im Winter schützt – dieser bietet im Sommer außerdem eine passive Kühlmöglichkeit.
Diese und weitere Lösungen sowie neue Planungswerkzeuge sind auch in die aktuell geplante Schule in Luxemburg eingeflossen und werden anschaulich erläutert:

  • ganzheitliches Gebäudekonzept, das auch Recyclingfähigkeit detailliert berücksichtigt
  • Ökobilanzierung der Bauteile über eine Lebensdauer von 50 Jahren
  • innovatives Lüftungskonzept: dank sauerstoffangereicherter Luft reicht rund die Hälfte der üblichen Zuluftmenge. Über 90 % der Lüftungskanäle entfallen durch intelligente Lüftung zum Innenhof, welcher als „grüne Lunge“ ausgebildet und kontrolliert gelüftet wird
  • Schließung des Innenhofs mit einem preisleistungsstarken Membrandach
  • Reduzierung der Warmwassertemperatur auf 50 °C, dadurch minimale Wärmeverluste und eine sehr hohe Leistungszahl der Wärmepumpe (möglich durch Ultrafiltration, welche Legionellen und andere Keime aus dem Trinkwasser filtriert)
  • Optimierung der Gebäudekubatur mit Hilfe von designPH
  • dynamische Simulation des Innenraumklimas und damit Vorhersage der Nutzerzufriedenheit

Unsere hochkarätigen Referenten vertiefen die einzelnen Themen und lassen genug Zeit, um Ihre Fragen zu beantworten.

Termin: 
Montag, 29.05.2017, 16:00 - 17:30 Uhr (90 min

Referenten:

  • Andreas Nordhoff (IBN): innovative Energiekonzepte und Planungsaspekte für Schulen
  • Pit Kuffer (witry & witry SA): Lebenszyklusoptimierte Architektur
  • Harald Semke (pape oder semke ARCHITEKTURBÜRO): Lebenszyklusoptimiertes Bauen durch frühe Bauteilvergleiche
  • Inga-Lill Kuhne (IBN): Gebäude optimieren durch Simulation mit designPH und IDA ICE
  • Stefan Werner (Glapor): nachhaltig dämmen mit Glasschaumgranulat

Moderation: Andreas Nordhoff & Inga-Lill Kuhne (ecolearn)

Anerkennung: 1 UE für die dena-Liste beantragt

Auch diese Kategorien durchsuchen: ecolearn webinar - Expertenwissen live, Startseite